Planspiel Börse mit „Mini-Floß-Challenge“

Was haben Floßbauer und Planspiel Börse-Teilnehmer gemeinsam? Sie müssen auch mit Wind von vorn rechnen. Kreuzen gegen den Wind will deshalb gelernt sein – so wie das Managen von Depots bei Börsenturbulenzen.

Beides ist den bundesweit erfolgreichsten Sparkassen-Azubi-Teams gelungen. Anfang März lud der Deutsche Sparkassenverlag die sechs besten Spielgruppen zur Siegerehrung an der Börse Stuttgart und zum gemeinsamen Floßbau in die Unternehmenszentrale ein. In der Depotgesamtwertung lag die Sparkasse Lünen vorn, gefolgt von den Sparkassen Paderborn-Detmold und Soest. Den Nachhaltigkeitswettbewerb gewann das Team der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis; die Plätze zwei und drei belegten die Teams der Sparkasse Krefeld

'Die Wölfe der Wallstreet' von der Sparkasse Lünen

Von links nach rechts: Nils Klausen (Vorstandsstab Sparkasse Lünen), Johannes Behrens-Türk, Leiter Nachhaltigkeitsmanagement bei der DekaBank, und die erfolgreichen Azubis Florian Schuff und Melwin Wegemann sowie Christian Rose, Leiter Bereich Kommunikation und Wissen beim Deutschen Sparkassenverlag.